NewMusicFriday #27

03.11.17 – HeRobust

Wenn du die Musik so laut drehst, dass sogar die Nachbarn mitfeiern, dann kann fast nur „Herobust“, mit bürgerlichem Namen Hayden Kramer, dafür verantwortlich sein.
Hayden ist ein Produzent im Bereich Dubstep, Trap und Electronic. Er stammt, wie könnte es anders sein, aus Atlanta, Georgia, USA. Seine Bekanntheit erlange er vor allen Dingen durch seine einzigartigen Ideen, sowie das damit einhergehende Sounddesign seiner Songs. In seiner letzten Single „Debt ‚N Eight“ zeigt er wieder, wie ausgeprägt sein Sounddesign ist.

Er beschreibt seine Songs als „wonky“, was soviel wie wacklig heißt.  Und auch seine Bässe fühlen sich sehr unkontrolliert an und verwirren sehr oft. Mit der Single „Giant Squiddim“, welche er mit dem
Künstler Monxx produzierte, hat er viel Aufsehen erregt.

Mit der EP „I’m Aloud“ hatte er seinen großen Durchbruch. Tracks wie „Dirty Work“ und „Skurt Reynolds“ haben auf der EP am meisten geboomt und wurden bspw. bei SoundCloud mehrere Millionen Mal gehört.

Seine letzte EP „Vertebreaker“ veröffentlichte er vor Rund acht Monaten und sie war ein voller Erfolg.

Wer ein Liebhaber von EDM, Dubstep oder Trap ist sollte sich HeRobust nicht entgehen lassen. Doch auch für alle anderen lohnt es sich mal reinzuhören und die Künste von HeRobust, speziell in Sachen Sounddesign, zu checken.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar