NewMusicFriday #32

23.02.2018 – PAOLO SERAFINI – burning the letter

Am Abend des 31. Mai 2017 kommt dem Singer und Songwriter Paolo Serafini eine Songidee in den Kopf und noch in der selben Nacht nimmt er Zuhause in seinem kleinen Homestudio in Sherman Oaks, California, diesen Song auf. Zu diesem Zeitpunkt weiß keiner, dass das der Beginn des gestern erschienenen Albums „burning the letter“ ist.

Paolo Serafini, geboren in Italien und aufgewachsen in Deutschland, studiert Musik in Englang und lebt seit einigen Jahren in den USA, in Los Angeles. 10 Jahre lang ist er Drummer bei der Band Livingston, mit welcher er weltweit tourt und später auch von Universal Music gesigned wird.

Producer unter sich: Paolo „Light“ Serafini und Chris „Fader“ Maile in Berlin

Mit seinem Umzug nach Los Angeles beginnt für den Multiinstrumentalisten ein neues Kapitel – der Musik bleibt er aber weiterhin treu. Einige seiner Kompositionen und Produktionen laufen im nationalen TV, doch sein schon lange anhaltender Wunsch ein eigenes Album zu produzieren, beginnt an eben diesem Abend des 31.Mai Realität zu werden.

Neben Alltag, Arbeit, Familie braucht es ungefähr fünf Monate, bis der hochtalentierte und begabte Musiker sein Album fertig stellt. Burning the letter – „a ritual for moving on and healing in life“.

Jedes Arrangement, jede Komposition, jeder Songtext, jede Melodie, ja sogar jedes einzelne Instrument spielt Paolo selbst ein. Das Album umfasst 10 tolle Songs, die man unbedingt gehört haben sollte. Das Album stellt Paolo kostenlos zum Download bereit, gegen eine kleine Spende hätte er aber mit Sicherheit nichts einzuwenden 😉

Download

Spende

Lyrics

Homepage

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar